Psychotherapie

Psychotherapie

Psychotherapie

Psychotherapie

Mein Hauptschwerpunkte in der Psychotherapie liegt auf der Prozessorientieren Psychologie mit der jegliche Störung des Menschen erforscht und gearbeitet werden kann. Hauptschwerpunkt auf Körperarbeit.

Die Bachblütentherapie war meine erste Behandlung von seelischen Beschwerden und begleitet mich seit mehr als 25 Jahren.

Mein Hauptinteresse im zwischenmenschlichen Bereich ist „Beziehung“ zu sich und zu anderen. Siehe auch Prozessarbeit.

Körperarbeit: Atemtherapie, Massagen, Yoga.

Kinesiologie Psycho- Kinesiologie

Arbeit mit inneren Anteilen - Innere Pluralität

Meine Arbeitsweise wird weiterhin von folgenden Methoden beeinflusst: NLP, Focusing, Mediation, Yoga, Systemische Therapie, Fantasiereisen, Aufstellungsarbeit, Vergebungsarbeit.

Folgende Methoden wende ich immer wieder an je nach Mensch und Situation, die auf meiner Homepage nicht weiter behandelt werden.

Phyllis Krystal Ritualarbeit

Hier die Beschreibung ihrer Methode entnommen ihrer Homepage
http://www.phylliskrystal.com/

"Die Inneren Fesseln sprengen"
Wir alle sind an unsichtbare Ketten gebunden, Dinge, die uns binden, blockieren und uns daran hindern, zu sein, wer wir wirklich sind. Diese Bindungen kommen aus der Kindheit, unserer familiären Umgebung, der Kultur, Ängsten und Reaktionen auf Vorkommnisse aus der Vergangenheit. 

Eine von Phyllis Krystal entwickelte Methode kann uns helfen, die Bindungen zu lösen von all denjenigen Personen und Dingen, die uns gegenüber als Autorität fungieren und so Kontrolle über uns ausüben. Die Ablösung von diesen Kontrollfaktoren wird es uns ermöglichen, die unterschiedlichen Schichten der Konditionierung, die unser inneres Licht des Höheren Bewusstseins, unser Wahres Selbst verdunkeln, zu entfernen. Die in dieser Methode enthaltenen Übungen können uns helfen, uns von all dem zu befreien, was unser Wahres Selbst davon abhält, Ausdruck zu finden durch unsere äußere Schale oder Behälter, bestehend aus Körper, Verstand, Persönlichkeit und Ego.

Worum geht's?

Phyllis betont die Tatsache, dass es sich bei dieser Methode nicht um eine so genannte „Schnell-Reparatur“ handelt. Jeder Mensch muss bereit sein, die entsprechenden Übungen anzuwenden und darf nicht von anderen erwarten, dass sie das Allheilmittel seien, um ihre Probleme zu beseitigen. Es besteht lediglich die Möglichkeit für jeden einzelnen, wenn er oder sie bereit ist, bei sich die notwendigen Veränderungen und inneres Wachstum  hervorzubringen, anstatt vergeblich zu versuchen, andere zu verändern.

EFT - Emotional Freedom Technique

EFT ist eine Klopftechnik, eine Stimulation von Akupunkturpunkte, während man an eine Stress-Situation oder eine belastende Emotion denkt. Dadurch wird der gestörte Energiefluss in den Meridianen wieder balanciert und der Stress bzw. die negative Emotion löst sich auf. Das ist nur eine sehr einfache Erklärung, in Wirklichkeit beruht die Wirkung von EFT auf weitaus komplexeren Abläufen, die allerdings hier den Rahmen sprengen würden. Mehr zu diesen Abläufen finden Sie unter dem Stichpunkt Forschung auf www.eft-info.com.

Arbeit nach Lange

Kontaktaufnahme zum eignen Körper und Gefühlen.
„Selbstvertrauen durch innere Erfahrung“
www.klaus-lange-hamburg.de/‎