Termine

Veranstaltungen

Termine

Aktuelle Gruppenangebote

Mediation neu Teil 3

Dieses Seminar ist auf der einen Seite ein Übungsseminar für die wertschätzende Kommunikation und Mediation, auf der anderen Seite eine Einführung in die Prozessorientierte Psychologie (POP) und ihre Methoden der Konfliktvermittlung.

Die POP gibt nicht nur ein ganzheitliches Verständnis von Konflikten sondern eröffnet Handlungsmöglichkeiten, die in der gängigen Mediation bisher nicht verfügbar waren. Gesetzmäßigkeiten der Quantenphysik werden auf das Feld der Kommunikation und die darin wirksamen Kräfte übertragen Es geht hier um eine erweiterte Wahrnehmung des Konfliktvermittlers (Mediator oder auch Facilitator), vor allem für die Kräfte und Rollen im Feld sowie für die unterbewussten Signale. Diese Arbeit geht davon aus, dass der Konflikt bereits einen Lösungsweg darstellt und führt dadurch zu hilfreichen Handlungen.

Das Seminar gibt einen Einblick in die konzeptionellen Grundlagen dieser Arbeit und gibt auch Mediatoren zusätzliches Werkzeug an die Hand.

Für diejenigen, die im Voraus nähere Informationen wünschen empfehle ich den Text zu Weltarbeit und Beziehung zu lesen.
Ich freue mich auf alte und neue Gesichter.